Partnerrückführung Erfahrungen 8

Erfahrungen mit Partnerrückführung  / Liebeszauber Erfahrungen Jahr 2020

Der "Anbieter" dieser Webseiten kann für die vielen Meinungen der Erfahrungen Partnerrückführung keine Gewährleistung übernehmen. Alle Erfahrungen und dessen Erfahrungsberichte und Meinungen sind keinerlei wissenschaftlich fundierte Aussagen, oder nachgewiesene Wirkungen im wissenschaftlichen Sinne, sondern lediglich Erfahrungswissen. Für die Meinungen in den Erfahrungsberichten kann ich daher keine Haftung übernehmen und der "Anbieter" kann keine Ergebnisse garantieren. Meinungen sind von Person zu Person unterschiedlich und Lesermeinungen sind individuelle Fälle, bezüglich eines Liebeszaubers oder einer Partnerrückführung. Es steht jedem Menschen frei, an die Wirkung beschriebener Arbeiten und Beratungen zu glauben, oder nicht. Meinungen sind von Person zu Person unterschiedlich und Lesermeinungen sind individuelle Fälle, bezüglich einer Liebesmagie und Liebeszaubers, oder Partnerrückführung. Lesen Sie die Haftungsausschlusserklärung, sowie die Datenschutzbestimmungen.

Von: **** <*** @gmail.com>
Gesendet: Sonntag, 5. April 2020 17:46
An: **** @live.de <********* e@live.de>
 
Nachricht: Lieber Herr Milbrandt

Ich hoffe, es geht Ihnen gut, trotz der Umstände. Ich muss sagen, Ihr normaler Kleber wirkt. **** meldet sich fast jeden Tag und schlägt regelmässig Treffen vor. ***gekürzt*** Ich hatte Ihnen ja per Whatsapp geschrieben, dass ich möglicherweise Mist gebaut habe. Nun will ich Ihnen kurz berichten, was vorgefallen ist.

 

Lieben Gruß

****

 

Anmerkung:

Tja, Sie sollten mich auch mal wieder anrufen und sich nicht hinter Ihrer Gardine verstecken. Sie schreiben immer viel, was unnötig ist. Sowas lässt sich am Telefon besser besprechen.

---------------


Gesendet: Freitag, 27. März 2020 17:11
An: **** e@live.de <p********* @live.de>

 

Grund: Bericht oder Mitteilung senden

 

Nachricht: Sehr geehrter Herr Milbrandt,

Danke, toll, dass sie weiterhin für viele andere und mich Ihre Arbeit weiter machen, trotz der Ausgangssituation und Kontrollen, ein großes Danke dafür. Ich möchte Ihnen heute auf diesem Wege mitteilen, wie es bei meinem Mann **** und mir läuft. Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende


Und sende herzliche Grüße an Sie Herr Milbrandt.
***

 

Anmerkung:
Sowas haben Sie mir schon gesagt bzw. geschrieben. Bitte nicht doppelte Arbeit bereiten und das auch noch telefisch besprechen wollen. Entweder schreiben ODER telefonisch. Beides macht wirklich eine Menge Arbeit. Dafür haben Sie jetzt zwei Wochen Pause zum Nachdenken :-)

---------------

 

[15:29, 10.3.2020] +43******: Nein, aber es ist sehr viel passiert zwischen uns und wir haben eine sehr starke karmische Verbindung. Aber es muss doch auch möglich sein, bei zwei Menschen die noch nicht zusammen waren. Keine Partnerrueckfuehrung, sondern eine Partnerzusammenfuehrung. Ich habe gelesen, Sie können auch bei aussichtslosen Fällen helfen. Und was gibt es für ein Risiko, ich würde alles auf mich nehmen.


[17:28, 10.3.2020] +43******: Bitte sagen Sie es mir, ich  gehe fast zugrunde an dieser Liebe. Mir wurde bei einer Rückführung gesagt, wir beide waren vor langer Zeit einmal ein Liebespaar. Er hat mich auch damals sehr verletzt, deshalb musste er mir jetzt das Leben retten und so viel für mich tun, um seine Schuld los zu werden oder zu verringern. Es war alles gut zwischen uns, bis etwas aufzukommen drohte im Spital. Da war ihm sein Ruf dann wichtiger, als seine Gefühle für mich. Die aber auch bei ihm vorhanden waren, das hat er mir deutlich gezeigt. Bitte, ich will Sie nicht nerven, aber ich bin zutiefst verzweifelt. Und ich verstehe nicht, warum es gerade bei uns nicht gehen soll. Es geht ihm auch nicht gut und er leidet auch. Das hat mir eine Kollegin von ihm erzählt und ich habe gesehen, wie schlecht er aussieht. Ich mache mir große Sorgen um ihn.

 

[17:46, 10.3.2020] Grandmaster Milbrandt: O. k. rufen Sie mich an, in 15 Minuten und falls ich sie weg drücken muss, rufen sie wieder an, denn ich kann immer nur mit einer Person telefonieren

 

[19:23, 10.3.2020] +43******: Bitte um Entschuldigung, ich habe erst jetzt gesehen, dass Sie mir geschrieben haben. Ich war bei der Massage u d einkaufen. Jetzt habe ich Sie nicht erreicht, muss aber jetzt zum Fitness. Ich hoffe ich schaffe es vor 21Uhr noch einmal anzurufen. Sonst morgen. Ich danke Ihnen so sehr, dass ich noch einmal mit Ihnen reden darf.

 

[21:05, 10.3.2020] Grandmaster Milbrandt: Ich habe bis eben mit einem Kunden telefoniert. Dann eben morgen. Bis dann

 

[21:13, 11.3.2020] +43******: Lieber Herr Milbrandt! Vielen, vielen herzlichen Dank, Sie haben mir die Hoffnung zurückgegeben, Sie wissen nicht, was das für mich bedeutet. Ich gehe seit über einem Jahr durch die Hölle. Ich wünsche mir so sehr, dass ich ihn endlich glücklich machen darf. Er ist die größte Liebe meines Lebens und ich fühle so viel Zärtlichkeit für ihn.

 

[21:18, 11.3.2020] Grandmaster Milbrandt: 😎😎😎👍

 

Anmerkung:
Man muss nur Mut haben und mich kontaktieren. Mit einer normalen Kommunikation kommt es immer zu einem guten Gespräch. Wie das u.g Beispiel zeigt, unter diesem Leserbrief, kann ein Ratsuchender auch eine dumme Antworten erhalten, wenn er sich selber dumm anstellt.. Sarkasmus macht auch mir manchmal viel Freude :-)

---------------

 

Seltsame Anfrage eines seltsamen Ratsuchenden, mit fehlender Kommunikation. Da wollte jemand wissen "wie es aussieht". Ich beantworte die Frage mit einer Wetterprognose.

 

[14:09, 10.3.2020] +49 *******: Hallo.  Ich wollte mal fragen wie es aussieht ?

 

[15:16, 10.3.2020] Grandmaster Milbrandt: Bewölkt und 15 grad plus.

 

[15:17, 10.3.2020] +49 *******: ?

 

[15:17, 10.3.2020] Grandmaster Milbrandt: Sie wollten noch wissen wie es aussieht. Und ich habe geantwortet

 

[15:17, 10.3.2020] +49 *******: Die prognose

 

[15:18, 10.3.2020] Grandmaster Milbrandt: Wenn sie nicht in der Lage sind eine normale Kommunikation zu pflegen, dann kann ich Ihnen nicht helfen. Und außerdem schreibt man Vor- und Zuname damit man überhaupt weiß mit wem man redet.

 

Anmerkung:
Erst am Schluss bekam ich einen Hinweis woran der Ratsuchende Interesse hat. "die Prognose" Eine Wetterprognose? Da ich dumme Fragen nicht beantworte, auch nicht für die Zukunft, habe ich ihn/sie blockiert.

 

Mit dummes Gerede muss ich mich nicht beschäftigen. Bei "anonymen Anfragen" muss auch schön ruhig sein, gell?  Manchmal kommen auch solche Anfragen: "was kostet das?" Meine ständige Antwort: "1 kg Schnitzel heute nur 3,99 Euro". Auf diese hirnlose Anfragen kann man nur blöd antworten. Was kostet was?? Es gibt Leute die haben nie eine Schule von innen gesehen.


Bei mir kommt man mit Manieren viel besser weiter.  Und dazu gehört es sich seinen Namen zu nennen und "guten Tag" zu sagen. PUNKT. Ich glaube der Cor****avirus nagt am Hirn von manchen. Hallo Herr Milbrandt, meine Oma hat ihr Gebiss verloren? hahaha. O ja... die ist ins Klo gefallen, Ihre Oma soll dort suchen :-)

---------------


Von: **** <**** web.de>
Gesendet: Sonntag, 15. März 2020 22:34
An: **** e@live.de <**** @live.de>

 

Grund: Bericht oder Mitteilung senden

 

Nachricht: Guten Abend Herr Milbrandt,


heute wiedermal ein Bericht von mir über die neuesten Entwicklungen. Also ich muss ja sagen, ich bin wirklich überrascht über die Wirkung des Klebers. 😊 Positiv natürlich. Ich hätte ja auf keinen Fall erwartet, was ich in den letzten Wochen erlebt habe. Eine Veränderung merke ich ja schon seit etwa Jahresanfang. **** suchte immer häufiger Kontakt.

 

Wir haben uns wieder mehr gesehen und auch öfter telefoniert. Ich muss dazu sagen, ich melde mich nur sehr selten bei ihm, warte bis er sich meldet. So, wie Sie es mir auch geraten hatten. Zur Zeit bin ich nach einer OP krank geschrieben und **** war letzte Woche tatsächlich jeden Tag bei mir. Meistens ganz spontan.


Ich muss gestehen, dass ich sogar zwischendurch mal etwas Angst hatte, dass mir das zu viel wird. Was natürlich Quatsch ist, denn ich genieße das schon sehr. Bin nur so viel Aufmerksamkeit von ihm nicht gewohnt. Noch nicht mal ganz am Anfang war das so. Er sagt immer, er habe Sehnsucht und vermisst mich. Ich war ja doch etwas skeptisch, wie bestimmt die meisten Ihrer Kunden. Hatte überlegt, ob ich das Geld gut investiert hatte. Aber das, was ich in letzter Zeit erlebe, war jeden einzelnen Cent absolut wert. Tausend mal Danke dafür. Seit unserer Zusammenarbeit hat sich so viel zum positiven verändert. Auch wenn wir noch nicht ganz am Ziel sind, ist doch alles so viel besser als vorher. Bei meinem schwierigen *** hätte ich das nicht für möglich gehalten.😃


Nun habe ich aber immer noch diese Angst, dass sich das alles wieder drehen könnte. Diese Angst, ihn zu verlieren ist leider immer da. Sie wissen ja, es gibt da noch die andere. Und er sagt, er kann mit mir keine Beziehung eingehen, weil er irgendwie nicht über seine Mauer kommt. Wir verstehen uns blind, haben ein sehr enges und vertrautes Verhältnis zu einander.

 

Da ist eine Tiefe, die ich nie zuvor mit jemandem erlebt habe. Er sieht das ganz genau so, sagt aber immer, dass er nicht weiß, wie es mit uns weiter geht. Ich setze meine ganze Hoffnung in Ihre Arbeit. Ich möchte ihn auf keinen Fall wieder verlieren. Ich wünsche Ihnen eine schöne Arbeitswoche und werde mich bald auch telefonisch wieder melden.


Liebe Grüße
****

 

Anmerkung:
Lassen Sie bitte Ihre Angst, denn dadurch werden Sie ihn gewiss verlieren.
Auch wenn er mal keine Zeit hat, denken Sie daran in welcher Zeit wir im Moment leben. Die Leute sind eingesperrt und jeder hat seine Panik. Wenn Sie ruhig sind, verlieren Sie ihn nicht. Verlierer sind die Ungeduldigen. Er haut Ihnen nicht ab. Flughäfen und Straßen sind gesperrt, hihi. Passen Sie auf das er nicht aus Ihrem Herzen verschwindet, in dem Sie Ihre Panik freien Lauf lassen. Mehr kleben als kleben kann er nicht. Reiben Sie nicht an dem Kleber herum, denn er ist noch frisch. Der Festhaltepunkt könnte verrutschen. Und dann? Ja, es ist so. Stellen Sie sich vor, Sie wollen mit Flüssigkleber ein Münze an einem Fenster kleben. Sie setzen den Kleber an und drücken die Münze fest auf das Fenster. Sie sind Stolz darauf. Sie gehen ins Bett und machen sich noch Sorgen und malen sich viele unnütze Gedanken aus, können kaum schlafen usw. Am nächsten Tag wollen Sie die Münze testen und schauen nach. Mit Schrecken stellen Sie fest das die Münze nach unter verrutscht ist und wollen die Münze an den richtigen Platz fixieren. Sie stellen Fest, die Münze sitzt unlösbar fest, dort wo sie nicht hingehört. Warum? Anstatt nervös im Bett zu liegen, hätten Sie zwischendurch nach der Münze schauen sollen.

---------------


Von: **** <**** @freemail.hu>
Gesendet: Donnerstag, 19. März 2020 19:04
An: ****ge @live.de <*********** @live.de>

 

Nachricht: Guten Abend Herr Milbrandt, ich wollte nur kurz Berichten. Es ist momentan alles fine mit ihm, aber auch gleich, er ist immer sorgfähig,er hat mir gesagt er wird immer für mich da sein, weil er mich mag,schaut auf uns in diesen Zeit,haben wir jeden Tag kontakt miteinander,besprechen wir den Aktuelle lage. Er verbringt oft längere Zeit bei uns, aber das merke ich auch er hat Angst mit uns Spass zu haben, wenn er bemerkt dass er länger bei uns war,dann ist er schnell wieder weg. Pikante Nachrichtaustausch läuft weiterhin...☺️ Sehr schön, so glüht es richtig.


Er schreibt,er würde gern oft am Abend mal zu mir kommen,aber sein Gewissen... Es ist ein ganz komisches Gefühl was ich oft spüre,und das weiss ich das ist Ihren Arbeit Herr Milbrandt. Ich habe Geduld,das habe ich schon ***gekürzt*** Vertraue weiterhin an Ihren Arbeit!! Ich wünche Ihnen alles gute,gesund bleiben!!

Bis bald****

 

Anmerkung:
Wie ich sagte, es ist alles ok. Nur Geduld fehlte, aber ich schätze das tun Sie jetzt. Wegen dem CoronaVirus hatte ich nicht viel Zeit Leserbriefe zu sammeln und diese zu formatieren. Ich hatte diesbezüglich viele Anfragen. Obwohl ich kein Arzt bin, musste ich sehr viele Anfrage diesbezüglich "beraten" bzw. beruhigen.

 

Viele fragen mich was los ist. Was soll ich antworten? Wenn ich die Wahrheit sagen wurde, das was ich weiß, oje. Ich sage es mal so. Im Hintergrund läuft etwas ganz anderes!! Man wird sich demnächst wundern, wenn man feststellt, das die Panikmache ein großes Schauspiel war.

---------------

 

Von: **** <***** @bluewin.ch>
Gesendet: Freitag, 20. März 2020 17:22

Nachricht: Hallo Herr Milbrandt. Ich hoffe es geht Ihnen gut in dieser Zeit und ich hoffe Sie verzeihen mir dass ich mich so lange nicht gemeldet habe!  Ich habe *** seit über vier Wochen nicht gesehen und nichts gehört von ihm. Heute erst wieder bei der Arbeit. Er hat mir ein Kompliment gemacht: Du siehst gut aus! Und dass wir mal zusammen.  sitzen sollen wegen seiner Buchhaltung.  Das tönt jetzt kitschig, aber mein Herz hat gehüpft... Ich war davor schon ein bisschen hoffnungslos...,werde jetzt aber auch nicht total euphorisch... ;-)) Ich wünsche Ihnen ein gutes Wochenende, liebe Grüsse. ***

 

Anmerkung:
Alles braucht doch seine Zeit :-) Während Sie nicht daran dachten, kam es !!! Ich hoffe Sie haben verstanden.

---------------

 

[14:31, 26.2.2020] +49 17*****: Hallo Uwe, die Sache bewegt sich langsam nach vorne. Letzte Woche sagte er zu mir " Deine Zeit kommt wieder, nicht sofort aber bald. Du merkst er noch nicht, aber ich fühle mir dir immer mehr hingezogen". Ich lasse mich überraschen. da er schon über ein Monat nicht bei mir zu Hause war, sagte ich, weißt Du, wir lassen es so, Du kommst einfach nicht mehr zu mir, daraufhin er, aber ich will wieder zu dir kommen.  Weißt Du Uwe, ich will gar nicht, dass er zu mir kommt, er geht zu ihr ca. 2 x die Woche, ***gekürzt*** Manchmal bin ich einfach nur müde mit dieser Situation. Er selber hat Termine zur Untersuchung erst am 23.03. Und die Wohnung hat er bekommen. Diese wird jetzt renoviert und **** sagte zu mir, dass ich bitte alle Fliesen und den Holzboden aussuchen soll, er vertraut auf meinen guten Geschmack und der Vermieter sagt, ich soll auch die Firmen aussuchen bzw. meine polnische Freunde, die alles machen werden. Soll ich es machen ? Bitte sage es mir, wie er mental und gefühlsmäßig zu mir und zu ihr steht ?Warum fährt er immer noch zu ihr ? ***gekürzt***

 

[15:01, 26.2.2020] Grandmaster Milbrandt: ja, wenn das deine liebe so will, dann mache das auch. er denkt ja schon viel weiter als du, hehe. darum sollst du ja eure wohnung schön machen. ich habe ich auch hundert mal gesagt, das wird nichts mit ihr.

 

[15:07, 26.2.2020] +49 17****.: Gut lieber Uwe, die Handwerker habe ich schon organisiert und habe schon einen Plan, wie alles aussehen soll. Gut, dass der Vermieter mir vertraut und ja, ich bin ja so happy, dass es mit der Wohnung geklappt hat. Langsam freue ich mich auch auf meinen  Osterurlaub in Polen ***gekürzt***. Und ja, ich weiß, es wird schon mit uns beiden werden, ich denke, spätestens im Juni, wenn er hier einziehen wird. Aber warum um alles in der Welt, kann er es jetzt schon nicht beenden ? Von dem nachdenken und grübeln bin ich etwas schwach geworden, aber es ist schon besser und meine Energie kommt wi💪eder


[15:51, 26.2.2020] Grandmaster Milbrandt: das ist leider immer eine geldfrage und du knabberst immer noch daran. wegen dem schnellen. aber lass es doch erstmal so. es ist doch alles gut, außer deine nerven. oder??

 

[15:57, 26.2.2020] +49 17****: Du hast wie immer Recht, aber langsam bekomme ich es in den Griff. Sage mir jeden Morgen- ruhig und Kuhl bleiben, Rom hat man auch nicht in ein paar Monaten gebaut.😍

 

[16:04, 26.2.2020] Grandmaster Milbrandt: genau. und ein Spruch von mir: Die beste Rache ist, keine Rache zu nehmen

 

[16:08, 26.2.2020] +49 17****: Hahaha, manchmal fällt mir sowas schwer, aber es stimmt.

 

[16:14, 26.2.2020] Grandmaster Milbrandt: Der beste Kuchen, der mit Hass gebacken wird, schmeckt einfach nicht. Ich schätze er zerfällt, so wie die Liebe. Eine gute Frau backt den Kuchen mit Liebe und an diesem Tisch isst man gerne, bis man(n) platzt. er weiß wo er gut futtern kann  🙂

 

[16:24, 26.2.2020] +49 17*****: Wieder stimmt, was Du sagst ! Ich melde mich noch telefonisch, entweder morgen oder am Dienstag. Habe Halsschmerzen, kann nicht so viel reden. Schönen Nachmittag 😉

 

[16:31, 26.2.2020] Grandmaster Milbrandt: Ich bin morgen erst abends zu erreichen

 

[16:32, 26.2.2020] +49 17******: okay, wenn , dann rufe ich abends an. Ciao

 

Anmerkung:

Ob die Kunden bemerkt, dass zurückkommen möchte und sogar in einer Wohnung ziehen will, dort wo die Kundin wohnt? Mehr beweise gibt es doch kaum, oder? Urteilen Sie selbst.

---------------


[13:16, 26.2.2020] ***Kunde***: Herr Milbrandt, gerne berichte ich Ihnen von den positiven Dingen die zwischen *** und mir passieren. Wenn ich bei ihm bin merke ich, dass das Knistern langsam wieder zurück kommt, die Stimmung ist sehr gut, der Kontakt wird mehr. Sie sind einfach phänomenal! 😊

 

[13:23, 26.2.2020] Grandmaster Milbrandt: Ok danke 😊

 

[13:24, 26.2.2020] Grandmaster Milbrandt: Ich hoffe auch Sie haben meine Predigt auch gut verstanden. Wenn das so ist dann wird alles gut, langsam aber sicher, aber sie müssen sich an ein paar bestimmte Dinge halten

 

[13:26, 26.2.2020] ***Kunde***: Sie meinen bestimmt ***** und nicht über ***** reden

 

[13:27, 26.2.2020] Grandmaster Milbrandt: das auch, aber das was wir schon besprochen hatten.

 

Anmerkung:
Meine Verhaltenstipps sind klar. Wer das so macht, fährt immer besser :-)

---------------

 

[18:45, 25.2.2020] ***Kunde***: Hallo Herr Milbrandt,
hier wieder ein kleiner Zwischenbericht. **** nimmt sich trotz viel Arbeit einmal die Woche Zeit mit mir. Letzte Woche war ich spontan in seine Richtung unterwegs und er hat sich für ein zweites Frühstück Zeit genommen. Er freute sich und sagte tatsächlich das er mich immer sehr gerne sieht. Nun ja und dann trollt er sich weiterhin zu der anderen. Ich hoffe Sie sind wohlauf.  Herzliche Grüße Ihre ****

 

[16:32, 26.2.2020] Grandmaster Milbrandt: Er will sie nicht verlieren, so wie ich Ihnen sagte. Sonst würde er gar nicht erst kommen und das Weite suchen. Ich hoffe Sie hören auch weiterhin auf das was ich sagte

 

Anmerkung:

ohne. meine Antworten sagen alles..

---------------

 

Die übliche Kommunikation eines Ratschenden, der nicht sprechen gelernt hat

 

[19:09, 19.2.2020] +49 177 ******: Hallo guten abend 🤚

 

[19:11, 19.2.2020] Grandmaster Milbrandt: O. k. guten Abend. Kenne ich Sie?

 

[19:11, 19.2.2020] +49 177 ******: Nope

[19:11, 19.2.2020] +49 177 ******: Habe ihre nr  vom internet

 

[19:11, 19.2.2020] Grandmaster Milbrandt: Sie müssen trotzdem sagen was sie wünschen

 

[19:12, 19.2.2020] +49 177 ******: Ja also ich hatte ne freundin und jetzt  ist es vorbei und ich würde ziemlich gern wissen ob sie jemanden neuen kennen gelernt hat bzw für jemanden andere interesse hat

 

[19:13, 19.2.2020] Grandmaster Milbrandt: Das weiß ich nicht. Ich kenne ihre Freundin nicht

 

[19:13, 19.2.2020] +49 177 ******: Aber sie sind
[19:13, 19.2.2020] +49 177 ******: Doch magier
[19:13, 19.2.2020] +49 177 ******: Steht auf der webseite

 

[19:13, 19.2.2020] Grandmaster Milbrandt: Das hat doch damit nichts zu tun.

[19:15, 19.2.2020] Grandmaster Milbrandt: Wenn sie so geheimnisvoll tun, kann ich nichts für sie tun. Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend

 

Anmerkung:
Wie Sie lesen können, ist es mit der mageren Sprache des Ratsuchenden zu keinem Rat gekommen. Wer nicht sprechen kann und evtl. auch nur sarkastisch, kann es woanders versuchen. Ich verstehe diese Sprache leider nicht. Ich bin immer offen, aber so?? Nein, dazu habe ich keine Lust. Er muss sich nicht wundern, wenn seine Freundin nichts von ihm wissen will. Er war so wortlos, will aber in den ersten Sekunden wissen, ob seine Freundin einen anderen kennt.

---------------

 

Beispiel einer Absage:

 

Von: Grandmaster Milbrandt <***** @live.de>
Gesendet: Mittwoch, 12. Februar 2020 13:08
An: **** @gmx.de <**** gmx.de>
Betreff: AW: Nachricht


Hallo,
ich habe mir soeben Ihre Angelegenheit durchgelesen. Ich nehme nur Anfragen an, die eine Erfolgsaussicht von mind. 70% aufweisen. Bei der Bearbeitung bzw. Durchsicht Ihrer Angelegenheit konnte ich das so leider nicht feststellen. Diese Entscheidung hat nicht mit Ihrer Person zu tun, sondern um den Inhalt Ihrer Angaben. Wenn Sie eine solche Bearbeitung wünschen, so würde das erhebliche Kosten verursachen und eine Garantie kann aus diesem Grund ohnehin daher nicht geben.


Ich habe mich daher zu entschieden, Ihre Anfrage besser nicht zu bearbeiten. Was soll ich machen? Es wäre zu risikoreich, wenn wir eine magische Bearbeitung beginnen würden. Es sei denn, Sie sind von dem Risiko informiert und Sie müssen damit rechnen, keinen Erfolg in Ihrer Sache zu haben. Bei weiteren Fragen rufen Sie mich an oder melden Sie sich bei mir.


Versicherung:
Nach Übermittlung dieser E-Mail habe Ihre Daten unwiderruflich gelöscht! Ich muss Ihre Daten löschen, wenn ich sie nicht mehr benötige. Ich garantiere Ihnen die Einhaltung der europäischen Datenschutzregeln. https://www.hellseher-magier.com/kontakt/datenschutzerklaerung/

 

Diese Auskunft war für Sie kostenlos und unverbindlich und Sie haben sich zu nichts verpflichtet.


Besten Gruß und viel Glück für Ihre Zukunft


Grandmaster Milbrandt
www.Hellseher-Magier.com


Antwort der Ratsuchenden:


Von: ***** <***** @gmx.de>
Gesendet: Mittwoch, 12. Februar 2020 13:26
An: Grandmaster Milbrandt <***** @live.de>
Betreff: Aw: AW: Nachricht

 

Hallo,
ihre Nachricht hat mich wirklich traurig gemacht denn nachdem ich mir gestern ihre Webseite durchgelesen hatte, hatte ich große Hoffnung darin dass Sie mir helfen könnten. Ich hatte mir erstmal nur eine kleine Analyse meiner Situation gewünscht. Nach Ihren Worten zu urteilen hat es keinen Sinn mich in dieser Konstellation an eine glückliche Familienvorstellung zu klammern, denn es gibt in meinem Fall keine Hoffnung und daraus schließe ich dass meine Vorstellung von Liebe und Glück zum Scheitern verurteilt ist. Ich danke Ihnen trotzdem, ich danke Ihnen dass Sie mir geantwortet haben, ich habe schon seit Stunden sehnsüchtig darauf gewartet.
Liebe Grüße,****

 

Anmerkung:
Auch wenn sich das traurig anhört und die Ratsuchende nett war. Die Dame wird ständig „Opfer“ ihrer Vergangenheit und ist darin gefangen. Das macht sich bei ihren bisherigen Beziehungen bemerkbar. Sie sucht Glück dort, wo kein Glück zu finden ist. Wie eine Blinde, die zu Fuß allein von Hannover nach Frankfurt wandern will. Die Blinde kommt nie an, egal wie lange sie auf Wanderschaft ist. Mit einem Blindenhund könnte sie es schaffen, wenn der Hund weiß welchen Weg er gehen soll. Wüsste der Hund den Weg? Wer / was ist damit symbolisch gesehen gemeint? Es darf gegrübelt werden 😊

 

Ob die Ratsuchende meine Absage verstehen wird? Hoffentlich bekomme ich nicht wieder verbale Angriffe, wozu ich ja nichts kann. Beispiel: Eine krebskranke Frau geht zu einem Arzt und der sagt ihr, er können nichts mehr für sie machen, alles zu spät. Ein gieriger Arzt würde diese Frau nun finanziell ausnutzen, mit dem Gedanken, egal, sie stirbt sowieso, her mit dem Geld. Ein guter Arzt könnte ihr helfen, außerhalb der Schulmedizin natürlich. Aber, wenn die Patientin jetzt daran sterben würde, wäre der Arzt rechtlich gesehen der Dumme und das weiß er. So wie ich?

---------------

 

[10:46, 7.2.2020] +49 173*****:
Guten Tag
Mein Name ist ****
Ich habe seit mehr als drei Jahren ein großes Problem  Ich habe mich unsterblich in mein Rechtsanwalt verliebt Ich habe das Gefühl als ob er auch Interesse an mir hat Habe in einige Briefe geschrieben in dem ich ihn meine liebe gestanden habe Er war sehr geschmeichelt Nur das Problem er wird von sich aus nichts machen und auf mich zukommen Weil er ist auch verheiratet und hat eine Tochter Ich selber bin verwitwet und habe zwei Söhne Ich werde noch verrückt weil ich mich bis über beide Ohren in ihn verliebt habe Nur weiß jetzt auch nicht mehr was ich machen kann ? Können sie mir helfen  ?  Wenn ja was würde das kosten  ?  Und kommt es dann auch zum Erfolg  ?

 

Melden Sie sich bitte bei mir Ich Bedanke mich mit Freundlichen Grüßen ****

 

[11:20, 7.2.2020] Grandmaster Milbrandt:
Nein. Ich kann ihnen damit nicht helfen. Sie haben zu dem nicht das Anfrageformular ausgefüllt und mir keine Fotos übermittelt. Daher kann ich Ihnen keine Auskunft geben.

 

Anmerkung:
Sowie ist die Anfrage über WhatsApp nicht zu bearbeiten. Besser ist es immer solches mittels dem Anfrageformular zu erledigen. Manche tun das aber nicht, wollen von mir aber eine Beratung haben.  Außerdem liegt das Problem schon seit drei Jahren vor. Wie sollte ich das außerdem positiv bearbeiten? Besser nicht. Grundsätzlich ist es so, dass ich keine Beratung über WhatsApp durchführe, weil diese Beratungen nicht funktionieren. Ich muss mir den Fall vorher genauer ansehen dürfen. Kurz informieren ja, aber keine Beratung.

 

Viele Anfragen sind außerdem sehr dürftig formuliert und es werden mir hinterher keine Fotos übermittelt. Wie soll ich eine gute Beratung geben, wenn der Ratsuchende selbst kaum Informationen erteilt? Mich bezahlt niemand dafür, jedem noch eine weitere Email zu senden, um bessere Informationen zu erbitten. In dem Formular ist alles sehr genau und verständlich formuliert und sogar der Hinweis mit der Bitte um Fotos.

 

Unvollständige Anfragen werden von mir kaum beantwortet, manchmal auch abgesagt. Wer nicht in der Lage ist, etwas zu erklären, was soll ich dem antworten? Es gibt nichts zu schreiben. Und einige erwarten eine Antwort. Sie warten leider vergeblich. Warum? Meine Webseiten sind genau formuliert und für solche Leute nicht geeignet, besonders nicht für Lesefaule. Wer etwas nicht versteht, dem kann ich auch hinterher nichts erklären oder gar schreiben.

---------------

 

Hier schreibt wieder einmal ein unbelehrbarer Ratsuchender, der es versucht, mir eine Zusammenarbeit aufzuzwingen. Anschließend, wie sollte es anders sein, versucht dieser Wicht doch noch alles ins rechte Licht zu rücken.

 

[12:20, 1.2.2020] +49 171****:

Hallo Hr. Milbrandt.

Sorry nochmal, dass wir uns auf dem falschen Fuß erwischt haben. War nicht eine Absicht so zu reagieren.

Ich habe ihnen letzte Woche nochmals über das Kontaktformular geschrieben, damit sie die Daten nochmals haben.

Mut besten Grüßen.


[12:41, 1.2.2020] Grandmaster Milbrandt:

Es tut mir leid ihre Sache kann nicht bearbeitet werden. Egal welcher Name dort steht. Und wenn man damit anfangen würde, gäbe es keine Garantie in ihrem Fall.

 

Anmerkung:
Und, mit Hass funktioniert auch nichts. Jedenfalls nicht bei mir. Der Ratsuchende hat bereits alles versaut, was es zu versauen gibt. Chancen unter 50 %. In der vorherigen und weiteren Kommunikation wollte er es einfach nicht verstehen. Die Beleidigungen, die er noch äußerte, will ich hier besser nicht veröffentlichen. Die Kommunikation vieler Anfragen, grade dann, wenn ich ein Fall ablehne, ist aus Beleidigungen und Drohungen aus. Warum will man mich für eine Zusammenarbeit zwingen? Man will mich ständig zwingen eine Sache anzunehmen, auch dann, wenn ich gar keinen Erfolg sehe. Ich verstehe das nicht.  Soll ich denn die Ratsuchenden alle betrügen? Wenn ich NEIN sage, dann meine ich das auch so. Das Web ist voll mit Anbietern, wohin man sich wenden kann.

---------------


Von: **** @gmail.com>
Gesendet: Freitag, 31. Januar 2020 08:34
An: p***** e@live.de <****** @live.de>
 
Nachricht: Lieber Herr Milbrandt

Gestern haben ***und ich noch telefoniert und ich weiss, dass er es hasst zu telefonieren, trotzdem haben wir fast eine Stunde miteinander gesprochen und ich hatte den Eindruck,  als ob ER das Gespräch in die Länge ziehen will (Kleber!). Er hat auch die ganze Zeit davon gesprochen, wie schön es doch im ****Wochenende war und dass wir das unbedingt wieder machen müssen (einen Vorschlag wann hat er aber nicht gebracht). ***gekürzt***

 

Wenn ich zurück blicke, wie es noch vor ein paar Monaten war, dann ist das kaum zu glauben, was Sie alles erreicht haben. Auf der anderen Seite kommt es mir manchmal aber so vor, als ob die Situation für *** grad recht “bequem” ist, wenn Sie verstehen, was ich meine. Ich bin zwar in seinem Leben (er will mich ja nicht verlieren), da wir uns ja immer mal wieder sehen und so tun, als ob wir ein Paar sind, er kann mich aber auch wunderbar auf Abstand halten und sich nie ganz auf mich einlassen und sich ernsthaft um mich bemühen. Bzw. die Absicht und der Wunsch richtig zu mir zurück zu kommen fehlt. Und ich getrau mich, offen gesagt, wirklich nicht, ihn auf dieses Verhalten anzusprechen, weil ich Angst habe, dass er dann wieder ganz abhaut. Oder haben Sie einen Vorschlag, wie ich mich ab jetzt verhalten soll? Ich hoffe, Sie finden noch ein Mittel, um ihm das endgültig auszutreiben. Weil so wie die Situation jetzt ist, ist es echt schwierig für mich und tut halt einfach auch weh.

 

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag und ich hoffe, der Linseneintopf hat geschmeckt.

Lieben Gruss


Anmerkung.
Ja ich habe die Zutaten für den Linseneintopf schon gekauft. Ich habe die Linsen aber solange verbannt, denn es gibt Kohlrouladen. Ich habe mein Gericht heute kurzfristig geändert. Die Kohlrouladen werden grade liebevoll gewickelt. Da die Kohlrouladen meine Freundin macht, werden die bestimmt gut schmecken :-) In ihrem Rezept darf ich mich nicht einmischen, ist etwas nach einer (ihrer) Tradition. Sie wollte aber nur ein einzige Zwiebeln schneiden, auf 1,5kg Fleisch. Tz.. ob die was geworden wäre?


Ich denke nicht. Ich habe sie davon überzeugt das dieses nicht der (ihrer) Tradition entspricht und das Mett eher hart werden würde. Glücklicher weise hat sie auf mich gehört und noch Zwiebeln dazugetan, sonst hätte ich mein Essen doch lieber selber gemacht, "nach meiner Tradition" und mit Weisheit dazu. Es sieht aber nun lecker aus, was sie grade macht. Mal sehe wie das schmecken wird. Zwiebeln sind bei Kohlrouladen eine sehr wichtige Zusatz-Zutat. Wie konnte meine Freundin nur eine Zwiebel für 1,5 kg Fleisch nehmen? Aber glücklicher Weise änderte sie das.

 

Was Ihre Sache betrifft, was ich schon oft sagte, bekommen Sie ihn nicht mehr los. Rest wie besprochen. Mischen Sie kräftig :-)

---------------

 

[10:14, 22.1.2020] +49 17*****:


Hallo Hr. Milbrandt,

Ich erwäge ihre Dienste für eine Partnerrückführung in Anspruch zu nehmen. Dazu werde ich Ihnen heute Nachmittag eine Email schreiben um meine Geschichte zu erzählen. Telefon und WhatsApp ist wegen meiner Arbeit ier etwas schlecht zu handhaben bzw. zu planen. Aber vllt könnten sie mir evtl etwas über eine Hohepriesterin R.... und einem Schamanen M.... erzählen. Habe gerade bei dem M... das Gefühl, dass es ein "Betrüger" ist.

 

Vielen Dank und bis später.

 

[10:24, 22.1.2020] Grandmaster Milbrandt: Ok schreiben sie ihre Geschichte. 😎

 

Anmerkung:
Ich darf darüber nicht viel sagen, obwohl ich es könnte. Ihre Vermutungen stimmen aber. Wenn ich darüber berichten würde, würde ich sehr viel Probleme bekommen. Ich habe solche Anfragen zu oft. Aber was soll ich sagen? Man sollte sich keine Angst machen lassen, keine Erpressungen o.ä. Solche Leute arbeiten immer mit der Angst. Man spricht Verfluchungen aus die dann nicht stimmen. Man zahlt aus Angst. Manchmal weise ich auch auf bestimmte Flüche hin, aber das mache ich schriftlich und wenn ich überzeugt davon bin. Danach lässt man den Ratsuchenden in Ruhe, denn nur er/sie kann selber darüber nachdenken, handeln und prüfen. Nur dann, wenn er/sie das ausdrücklich wünscht und die "Flüche" nicht stoppen.


Was eine Partnerrückführung betrifft, ist das auch so. Zuerst sollte man das analysieren, warum ist etwas so gekommen ist. Wer krank ist und einen Arzt aufsucht, bekommt eine Diagnose. Kein Arzt startet etwas, ohne zu wissen, was der Patient hat. Wie sollte er ohne das eine Heilung durchführen?

---------------

per WhatsApp
[21:05, 15.1.2020] +49 17****:

 

Hallo Herr Milbrandt,
hier ein kleiner Zwischenbericht...
**** hat sich -wie ich's auch geahnt habe- an seinem ersten Arbeitstag nach seinem Skiurlaub am Montag bei mir gemeldet. Er fragte mich dabei wer wohl mehr Sehnsucht habe....und war heute Nachmittag spontan wieder ein paar Stunden bei mir. Er hat sogar seinen Mittwochs Sport dafür abgesagt. Ich werte das mal als positiv, auch wenn ich von seinem Urlaub mit IHR Fotos auf Komoot(Wanderapp) gesehen habe.

 

Herzliche Grüße und kraftvolles Wirken für den Abend wünscht Ihnen dat Frau ****

 

[23:17, 15.1.2020] Grandmaster Milbrandt: naja wirkt ja schon 😇

 

Anmerkung:
So wie unten beschrieben, scheint die Kundin ihr Süppchen mit Aroma zuzubereiten. Ich bin gespannt wie sich der Duft in ihrer Küche entwickelt. Fazit: nicht zu viel Zutaten verwenden und auf Natur setzen. Das schmeckt bekanntlich immer am Besten. Oje, hoffentlich versteht man überhaupt was ich meine :-)

---------------

Von: **** <**** @hotmail.de>
Gesendet: Samstag, 11. Januar 2020 18:09
An: ***** ge@live.de <***** @live.de>


Bin an 3 verschiedenen Magier geraten die mir nur das Geld aus der Tasche ziehen wollten. Zum Schluss musste ich mir das Geld von meiner Freundin leihen. Ich zahle es ihr immer noch zurück! Ich bin noch unglücklich verheiratet (würde mich trennen) und wir haben ein gemeinsames Konto... es würde auffallen wenn ich das Geld dafür benötigen würde!


Ich habe folgendes Problem: Ich hatte 2018 auf der Arbeit einen lieben Mann kennengelernt.... wir haben uns gut verstanden und schreibten uns viel (ca. 8 Monate ) irgendwann auch täglich. Er lebt in Scheidung und hat 3 Kinder (er ist von seiner Frau verlassen worden)... wir sind uns dann auch näher gekommen das war dann letztes Jahr zur Weihnachtszeit... von heute auf morgen hat er sich dann auch zurückgezogen.... er meinte dass er seinen Kinder gegenüber ein schlechtes Gewissen hat und er für eine Beziehung noch nicht bereit wäre.....dann hatten wir eine gemeinsame Weihnachtsfeier und er hatte mich nicht mehr beachtet ... hat sich dann mit meiner Kollegin amüsiert.... wir hatten dann auch Streit so dass ich vieles gesagt habe was ich nicht sagen durfte....


Nach der Weihnachtsfeier hatten wir schon Kontakt, aber mehr beruflich und wenn wir uns mal alle treffen, dann unterhalten wir uns und gehen miteinander ganz gut um. Manchmal denke ich wenn er sieht dass ich mich mit anderen unterhalte ist ein bisschen Eifersucht da. Ich möchte gerne mit diesem Mann zusammen sein... dass er mich so anhimmelt wie früher! Mich auf Händen trägt. Das er andere Frauen nicht mehr beachtet.....


Jetzt hat er was mit einer viel jüngeren Frau angefangen. Ich habe Angst dass es was ernsteres werden könnte. Was kann ich machen? Machen Sie auch Trennungszauber und PARTNERZUSAMMENFÜHRUNG? Können Sie mir helfen? Sobald ich das Geld bei meiner Freundin abbezahlt habe würde ich bei Ihnen buchen, wenn ich eine Chance habe. Ich schicke Ihnen mal ein Foto von uns zwei und Geburtsdatum ...


Ich würde mich freuen von Ihnen zu hören!


Anmerkung:
Schon wieder eine Ratsuchende die von "Möchtegern-Magiern" abgezogen wurde und eine Menge Geld dafür hinlegen musste. Nun ja, ich bin immer wie eine Art Prediger, denn meine Warnungen scheinen nicht zu fruchten. In der Szene spricht sich herum, dass ich Qualitäten besitze, die andere nicht so schnell vorweisen können. Und ich? Ich muss auf ein „gebrauchtes“ Auto sparen, denn ich werde meine Ratsuchende nicht gewissenlos abzocken. Während andere Möchtegern-Magier mit Porsche und Rolls Royce herumfahren, lebe ich lieber so, wie ich bin. Tja, würde zwar auch gerne, aber dann müsste ich genauso ein Schwein werden und die Leute abzocken. Dann könnte ich mir sowas auch leisten.


Was soll ich in diesem Fall tun? Ich gebe der Ratsuchenden den Hinweis, es nicht weiter zu versuchen. Der zukünftige Partner hat auch eine Menge Probleme. Eine Liebe die nicht sein soll? Es kommt mir so vor. Für mich wäre das zu viel Leid für die Ratsuchende. Die Ex-Frau wird zudem auch noch Terror machen. Das Geld sollte sie sich sparen. Der Fall wäre viel zu teuer und die Chance steht nur bei 50%.

---------------

 

Wegen der Anonymität habe ich die Nummer komplett rausgenommen, weil die Kundin öffentlich arbeitet. Per WhatsApp:


[20:08, 7.1.2020] ******: Hallo Herr Milbrandt, ich brauche ihre Hilfe. Könnten sie weiter mit der Sache machen? Geht das überhaupt noch? Wollen sie überhaupt noch mit mir zusammen arbeiten? **** war bei mir über Weihnachten. Jetzt ist er weg und er fehlt mir. Ich kann ihn nicht loslassen wie ich dachte. Ich möchte das durchziehen, so wie sie gesagt habe, und möchte auch dabei bleiben. Er hat mit paar Sachen erzählt und das hat mich an ihre Worte erinnert. Er bemüht sich in **** was zu erreichen um mir zu gefallen aber es gelingt ihm nicht, es ist wie verhext sagt er. Bitte lassen sie mich nicht im Stich. 😥 Ich hab sie sehr lieb. 🌻


[20:08, 7.1.2020] Grandmaster Milbrandt:  Ich lasse niemanden im Stich, nur ich muss immer predigen wie ein Priester, aber keiner hört mich. Das ganze wieder aufzunehmen? Das geht schon, wenn sich das für sie lohnt, finanziell, ist es o. k. Aber Sie können nicht immer hin und her springen. Ich hatte sie ja gewarnt

 

[20:08, 7.1.2020] ******:  Danke 😘


[20:08, 7.1.2020] ******:  Sollen wir nachher telefonieren oder wollen sie mir schreiben wieviel ich überweisen soll?


[20:08, 7.1.2020] Grandmaster Milbrandt: Naja, wenigstens hat er die Wahrheit gesagt


[20:08, 7.1.2020] ******:  Ja, das hat er. Ich denke das ist die Wahrheit. Es klang glaubwürdig. Er hat dort keine Chance und ich kann nicht das Unmögliche von ihm erwarten.


[20:08, 7.1.2020] ******: Aber das haben sie eigentlich auch schon lange vor ihm gesagt aber ich konnte das nicht verstehen. Ich dachte das kann doch nicht so schwer sein.


[20:08, 7.1.2020] Grandmaster Milbrandt: Denken Sie da dran, dass ich immer recht habe, egal was sie sagen. Sie sind doch diejenige die nichts glauben. Was soll ich dagegen tun? Ich kann nichts dagegen tun


[20:08, 7.1.2020] ******: Peinlich und dumm von mir. Ich muss daran arbeiten.


[20:08, 7.1.2020] Grandmaster Milbrandt: Es ist so einfach. Mir endlich mal glauben


[20:08, 7.1.2020] ******: Ja, da haben sie Recht.


[20:08, 7.1.2020] Grandmaster Milbrandt: In 10 Minuten können sie anrufen wenn Sie Zeit haben


[20:08, 7.1.2020] ******: Ich versuche es, habe viele Kinder da. Geht es auch später ?


[20:08, 7.1.2020] Grandmaster Milbrandt: O. k. dann lieber später ist klar


[20:08, 7.1.2020] ******: Ok


[20:08, 7.1.2020] Grandmaster Milbrandt: Ich war besetzt. Rufen Sie an, wenn sie wirklich Zeit haben


Anmerkung:
Hier eine kleine Unterhaltung, wenn man voreilig abspringen will bzw. aufgeben will oder wie auch immer. Ich hatte die Kundin öfters gewarnt, manche Dinge lieber nicht zu tun. OK, ich ließ sie walten und schalten, denn ich kann sie nicht zwingen eine falsche Entscheidung zu treffen. Das erinnert mich an eine Kundin aus Frankfurt, die mir heute am Sonntag den 12.01.2020 schrieb, sie wolle den Stecker ziehen und weglaufen. Wow, ich habe Sie davor gewarnt, eigentlich so wie Sie. Ob Sie auch so ist, wie Sie und meine Warnung ignoriert? Ich könnte dieser Frau danach leider nicht mehr helfen. Sie würde ihre ganze Familie auseinanderreißen und es würde bei ihr alles den Bach runtergehen, wirklich alles. Ich habe es ihr gesagt und sie hat ihre Entscheidung geändert. Ein Glück!!


Sowas kostet nur Nerven und hinterher kommt doch noch die Erkenntnis, mit dem was ich vorhersagte. Immer wieder muss ich warnen, nicht in den Abgrund zu fallen. Dieses Mal kann ich Sie nicht mehr aus dem Sumpf hinausziehen. Ich hatte Ihnen schon in der Zeit der Bearbeitung Ihrer Sache davor gewarnt, bestimmte Sachen nicht zu tun. Sie wissen schon, unserer Gespräche, nicht wahr? Nun, erst jetzt, nachdem er genau das bestätigt hat, was ich Ihnen ja schon vorher sagte, glauben Sie das? Hatte ich daran schuld? Ich denke nicht. Natürlich kostet das wieder Geld und auch die Nerven dazu. Die Nerven hätten Sie sparen können, nicht wahr? Ich brauche keinen Schulterklopfer. Mir reicht die Erkenntnis, dass ich fast nie irre. Meine Kunden, fast alle, sind meine Zeugen. Leider ist es aber so, einige wollen es trotzdem nicht glauben. Ich zwinge niemand, an das zu glauben, was ich sage. 


Ein Beispiel, eigentlich ein blödes Beispiel: Ich habe seit Okt. 1981 den Führerschein, bestanden mit Null Fehler und ich war überall in Europa. Was denken Sie? Fahren Sie besser als ich? Während Sie Unfälle erzeugen, hatte ich bisher gar keinen. Während Sie in die Werkstatt müssen und teuer die Rechnung präsentiert bekommen, muss ich das nicht, weil ich Profi bin. Pfuscher (Magier und Hexen) gibt es sehr viele. Ich vertraue mir und wer mich kennt, hatte niemals einen Unfall oder ein kaputtes Auto. Ich hoffe Sie verstehen den Vergleich.

---------------

Von: **** <**** @hotmail.de>
Gesendet: Samstag, 11. Januar 2020 18:09
An: ***** ge@live.de <***** @live.de>


Bin an 3 verschiedenen Magier geraten die mir nur das Geld aus der Tasche ziehen wollten. Zum Schluss musste ich mir das Geld von meiner Freundin leihen. Ich zahle es ihr immer noch zurück! Ich bin noch unglücklich verheiratet (würde mich trennen) und wir haben ein gemeinsames Konto... es würde auffallen wenn ich das Geld dafür benötigen würde!


Ich habe folgendes Problem: Ich hatte 2018 auf der Arbeit einen lieben Mann kennengelernt.... wir haben uns gut verstanden und schreibten uns viel (ca. 8 Monate ) irgendwann auch täglich. Er lebt in Scheidung und hat 3 Kinder (er ist von seiner Frau verlassen worden)... wir sind uns dannauch näher gekommen das war dann letztes Jahr zur Weihnachtszeit... von heute auf morgen hat er sich dann auch zurückgezogen.... er meinte dass er seinen Kinder gegenüber ein schlechtes Gewissen hat und er für eine Beziehung noch nicht bereit wäre.....dann hatten wir eine gemeinsame Weihnachtsfeier und er hatte mich nicht mehr beachtet ... hat sich dann mit meiner Kollegin amüsiert.... wir hatten dann auch Streit so dass ich vieles gesagt habe was ich nicht sagen durfte....


Nach der Weihnachtsfeier hatten wir schon Kontakt, aber mehr beruflich und wenn wir uns mal alle treffen, dann unterhalten wir uns und gehen miteinander ganz gut um. Manchmal denke ich wenn er sieht dass ich mich mit anderen unterhalte ist ein bisschen Eifersucht da. Ich möchte gerne mit diesem Mann zusammen sein... dass er mich so anhimmelt wie früher! Mich auf Händen trägt. Das er andere Frauen nicht mehr beachtet.....


Jetzt hat er was mit einer viel jüngeren Frau angefangen. Ich habe Angst dass es was ernsteres werden könnte. Was kann ich machen? Machen Sie auch Trennungszauber und PARTNERZUSAMMENFÜHRUNG? Können Sie mir helfen? Sobald ich das Geld bei meiner Freundin abbezahlt habe würde ich bei Ihnen buchen, wenn ich eine Chance habe. Ich schicke Ihnen mal ein Foto von uns zwei und Geburtsdatum ...


Ich würde mich freuen von Ihnen zu hören!


Anmerkung:
Schon wieder eine Ratsuchende die von "Möchtegern-Magiern" abgezogen wurde und eine Menge Geld dafür hinlegen musste. Nun ja, ich bin immer wie eine Art Prediger, denn meine Warnungen scheinen nicht zu fruchten. In der Szene spricht sich herum, dass ich Qualitäten besitze, die andere nicht so schnell vorweisen können. Und ich? Ich muss auf ein „gebrauchtes“ Auto sparen, denn ich werde meine Ratsuchende nicht gewissenlos abzocken. Während andere Möchtegern-Magier mit Porsche und Rolls Royce herumfahren, lebe ich lieber so, wie ich bin. Tja, würde zwar auch gerne, aber dann müsste ich genauso ein Schwein werden und die Leute abzocken. Dann könnte ich mir sowas auch leisten.

Abgezockt und betrogen. Bitte hier lesen.


Was soll ich in diesem Fall tun? Ich gebe der Ratsuchenden den Hinweis, es nicht weiter zu versuchen. Der zukünftige Partner hat auch eine Menge Probleme. Eine Liebe die nicht sein soll? Es kommt mir so vor. Für mich wäre das zu viel Leid für die Ratsuchende. Die Ex-Frau wird zudem auch noch Terror machen. Das Geld sollte sie sich sparen. Der Fall wäre viel zu teuer und die Chance steht nur bei 50%.